Kursangebot

Unser Kursangebot enthält sowohl Kurse, die nur die Technik nach Heribert Losert lehren, als auch Kurse, in denen freie Techniken vermittelt werden.

Möchten Sie sich gleich die freien Kurse anschauen?

Techniken nach Heribert Losert

Die Dozentin: Roswitha Lehmann

Reiterhof 10
94339 Leiblfing


Geb. 1948 in Dessau Kaufm. Angestellte bis 1972 Tiermalerei in Acryl, Pastell u. Öl. Kurse in Hinterglasmalerei in Bruneck ab 1987 Kurse in Aquarellmalerei bei E. Tschalabiani, Straubing und Frau Lynen, Regensburg. 1990 Zeichenstudium bei H. Rieser. Seit 1991 Sommerakademie bei Prof. Losert, K.H. Groß, H. Dittrich. Seit 2000 Encaustic bei S. Paetz, Steinheim. Gründungsmitglied der HLA e.V. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen

Loserttechnik
Grundkurs Aquarell: Blattdeckende Lasur, Nass in Nass und Schüttung


Sie erhalten Einblick in das umfangreiche Lehrprogramm von Heribert Losert. Zuerst lernen Sie, makellose Farblasuren zu malen und aus abstrakten Formen Landschaften oder kristalline Gebilde zu gestalten, die viel Spielraum für die Fantasie lassen. Nach dem Üben der blattdeckenden Lasur lernen Sie, Bildmotive (Landschaft, Stillleben oder geometrische Formen) in Positiv-Negativ-Lasur auszuarbeiten. Später kommen die Nass- in- Nass-Technik und die Schüttung hinzu. Außerdem lernen Sie viele Möglichkeiten kennen, Flächen zu bearbeiten und „Fehler“ zu korrigieren. Farben- und Kompositionslehre sind wichtige Bestandteile beider Kurse. Quereinsteiger sind herzlich willkommen. Kleine Gruppen ermöglichen es,  alle Teilnehmer individuell zu fördern.

 

Wann: 30.07.2017 - 05.08.2017
Beginn 18 Uhr, Ende 12 Uhr
Wo: JBW Kloster Windberg
Teilnehmerzahl: 8
Kursgebühr: 260€, für Mitglieder der HLA 195€
Kurs-Nr. L1

Bitte melden Sie sich möglichst früh an, unsere Zimmerkontingente sind nur bis 6 Wochen vor Kursbeginn gesichert!

Die Dozentin: Roswitha Lehmann

Reiterhof 10
94339 Leiblfing


Geb. 1948 in Dessau Kaufm. Angestellte bis 1972 Tiermalerei in Acryl, Pastell u. Öl. Kurse in Hinterglasmalerei in Bruneck ab 1987 Kurse in Aquarellmalerei bei E. Tschalabiani, Straubing und Frau Lynen, Regensburg. 1990 Zeichenstudium bei H. Rieser. Seit 1991 Sommerakademie bei Prof. Losert, K.H. Groß, H. Dittrich. Seit 2000 Encaustic bei S. Paetz, Steinheim. Gründungsmitglied der HLA e.V. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen

Loserttechnik
Aufbaukurs Aquarell: Kombination aller Techniken


Im Grundkurs sind die Techniken beim Aquarellieren vermittelt und geübt worden. Sie lernen nun, diese je nach Bildmotiv zu kombinieren und beim Malen eine große Vielfalt an Möglichkeiten zu nutzen. Farbgebung und Komposition sind dabei ebenso wichtig wie die Beherrschung der verschiedenen Techniken. 

Wann: 11.06.2017 - 17.06.2017
Beginn 18 Uhr, Ende 12 Uhr
Wo: JBW Kloster Windberg
Teilnehmerzahl: 8
Kursgebühr: 290€, für Mitglieder der HLA 220€
Kurs-Nr. L2

Bitte melden Sie sich möglichst früh an, unsere Zimmerkontingente sind nur bis 6 Wochen vor Kursbeginn gesichert!

Die Dozentin: Karla Volpert

Kurt-Tucholsky-Weg 16
93051 Regensburg


Geb. 1954 Diplompädagogin (Kunsterziehung / Deutsch) Seit 1995 tätig als Museumspädagogin im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg. Seit 1999 Besuch der privaten Kunstschule Neureuter in Neutraubling. Ab 2005 Kurse in der Aquarelltechnik bei Frau Dietlinde Marzelli, Roswitha Lehmann und Guntram Funk in Windberg und Regensburg. Mitglied der HLA seit 2008

Loserttechnik
Aquarell für Einsteiger


Grundkenntnisse der Aquarelltechnik nach Losert werden vermittelt. Die Vertiefung kann in den Grundkursen L1 und L2 in Windberg erfolgen.

Wann:  25.03. - 26.03.2017, 10 bis 17 Uhr, Lasur Teil A, Kurs-Nr. L 1A
               18.11. - 19.11.2017, 10 bis 17 Uhr,  Lasur Teil B, Kurs-Nr. L 1B

Wo: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
Teilnehmerzahl: 6
Kursgebühr: jeweils 100€, incl. Eintritt, Studenten 70€,
                         für Mitglieder der HLA je 75€

Die Dozentin: Dietlinde Marzelli - Offener Malkreis

Loserttechnik
Offener Malkreis - Aquarell nach Losert


Als Ergänzung zu den Grund- und Aufbaukursen in Windberg bieten wir im Malkreis allen Interessierten die Möglichkeit, "dran zu bleiben", gemeinsam zu malen oder nach längerer Malpause wieder einzusteigen.

Termine:

13. - 14.01.2017
10. - 11.03.2017
05. - 06.05.2017
 
Freitag 14-18 Uhr, Samstag 10-17 Uhr
Ort: Amberger Str. 91, Regensburg
Kosten: jeweils 30€ / 25€ für Mitglieder der HLA
Kurs-Nr. AK8 

 

Freie Techniken

Die Dozentin: Sabine Schneider

Grundstudium Philosophie, Musik- und Theaterwissenschaft, Universität Bayreuth Studium Visuelle Mediengestaltung, Grafikdesign, Fotografie, Kunstuniversität Linz/A Meisterklasse Prof. Freudenreich Würdigungspreis des Österr. Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Wien Designerin im Pierre Mendell Design Studio München (Alliance Graphique Internationale) Lehraufträge am Institut für Medien, Kunstuniversität Linz/A Lehraufträge Kunstakademie Regensburg Atelier im Künstlerhaus Andreasstadel Einzelausstellung: „EDITION REICHSTAG - Zeichnungen“ zum Jahresthema der Stadt Regensburg „350 Jahre Immerwährender Reichstag“, Sigismundkapelle, Regensburg

Die Dozentin: Dietlinde Marzelli
 

Geboren in Troppau/ Sudetenland, Fachabschluß Riemerschmid-Handelsschule München, Porzellanmalerei bei Prof. Hüttisch, München, Zeichnen und Aquarellmalerei bei S. Hauser, H. Geistreiter, Fr. v. Reusner. 1956 3. Preis VHS München „Freies Kunstschaffen“. Seit 1986 Sommerakademie Bayerwald bei Prof. Losert. Gründungsmitglied der HLA.Nach Prof. Loserts Tod Sammlung, Zusammenstellung  und schriftliche Dokumentation seines dreiwöchigen Grundkurses. 2 Jahre Leitung dieser Grundkurse. Seit 2005 kurze „Schnupperkurse“ am Kunstforum Ostdeutsche Galerie. Gemeinschaftsausstellungen in Amberg, Fürth, München, Augsburg, Regensburg und Windberg.

 

Wochenendkurse
Stadtansichten in Zeichnung und Aquarell – unterwegs in Regensburg

Im Zeichenkurs setzen wir uns mit der perspektivischen Darstellung des städtischen Raumes auseinander. Wir suchen nach unverbrauchten, neuen Ansichten. Die gezeichneten Architekturmotive werden später in die Aquarelltechnik umgesetzt: Lasur, Nass in Nass oder Schüttung. Unsere hervorragenden Dozenten helfen Ihnen, über sich hinaus zu wachsen.
Trauen Sie sich, jeder ist willkommen!

Wann: 20.05.2017, 10 bis 17 Uhr
Wo: Bismarckplatz, Regensburg
Kursgebühr: 50€, für Mitglieder der HLA 40€
Kurs-Nr. LZ3 (Zeichnen)
Dozentin: Sabine Schneider

 

 

 

 

 

 


Wann: 01.07.2017 - 02.07.2017, jeweils 10 bis 17 Uhr
Wo: Amberger Str. 91, Regensburg
Kursgebühr: 100€, für Mitglieder der HLA 75€
Kurs-Nr. LZ4 (Aquarell)
Dozentin: Dietlinde Marzelli

 

Die Dozentin: Fanny Jaquier

1984 geboren in Pertuis, Frankreich, 2007-08 Studium an der Université de La Réunion, 2009 Stipendium Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg, 2011 Studium an der École Supérieure d’Art de Clermont Métropole, 2012 M.A. Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung/Romanistik, Universität Regensburg, 2012-14 Wiss. Mitarbeiterin, Institut für Kunsterziehung, Universität Regensburg, 2012 Rewag Kulturförderung für das Projekt fenêtres imaginées – Bilder im Aussenraum, 2013 Studienabschlusspreis von ESdUR e.V., 2012-15 Atelierstipendium der Zitzelsberger Kunst- und Kulturstiftung, 2015 Arbeitsstipendium, VCCA, Virginia, USA, 2016 Symposium „Hinter den Fassaden“, Neukirchen

INFOS unter: www.fannyjacquier.de

Zeichnen
Vom Grashalm zum Horizont - Zeichnen in der Landschaft


Die Natur bietet uns eine unendliche Fülle unterschiedlicher Formen und Strukturen, die Inspiration für neue zeichnerische Wege sein können: Zeichnend folgen wir den feinen Linien eines Grashalms, verdichten die Schraffur in der tiefen Furche einer Baumrinde und träumen uns mit rhythmischen Strichen in weiche Hügellandschaften. Im Wechselspiel von Zeichenexperimenten und intensiver Beobachtung erweitern wir unser grafisches Repertoire, um unserem eigenen bildnerischen Thema näher zu kommen. Dabei werden Fragestellungen nach Bildaufbau, Perspektive, Komposition, Linie und Fläche diskutiert. Die Betrachtung ausgewählter Landschaftszeichnungen aus der Kunstgeschichte begleitet dabei die Diskussion und inspiriert den Schaffensprozess.


Wann: 11.06.2017 - 17.06.2017
Beginn 18 Uhr, Ende 12 Uhr
Wo: JBW Kloster Windberg
Teilnehmerzahl: 12
Kursgebühr: 290€, für Mitglieder der HLA 220€ 
Kurs-Nr. Z5

Der Dozent: Heinz Kropf

Am Brunnenbächli 22
CH-8125 Zollikerberg
www.heinzkropf.ch


1968 Ausbildung zum Fotoretuscheur. Seit 1988 und dem Besuch der Internationalen Sommerakademie in Salzburg konzentriert sich Heinz Kropf auf die Aquarellmalerei. Im Lauf der Zeit hat er eine eigene Maltechnik entwickelt, bei der er die Farben direkt auf dem Papier und nur ausnahmsweise auf der Palette mischt.

Freie Aquarelltechnik
Landschaft - Struktur und Fläche

Verschiedene Landschaften werden skizziert und unter Berücksichtigung kompositorischer Aspekte in die Aquarelltechnik übertragen. Bei der Umsetzung geht es dann um Strukturen, Flächen, Formreduktion, Farbgebung und Maltechnik. Die Teilnehmer werden dabei ermutigt, ihre persönliche Ausdrucksweise zu finden. Der Kursleiter unterstützt den Malprozess mit Tipps und Tricks, Bildbesprechungen und Vorträgen zum Thema Bildkomposition, Struktur und Farbgebung.  

Wann: 06.08.2017 - 12.08.2017
Beginn 15 Uhr, Ende 12 Uhr
Wo: JBW Kloster Windberg
Teilnehmerzahl: 12
Kursgebühr: 290€, für Mitglieder der HLA 220€
Kurs-Nr. F6

Die Dozentin: Edith Thurnherr

Falkenweg 15
CH – 9434 Au
www.edith-thurnherr.ch


Geb. 1956. Neue Kunstschule Zürich, Kurse für Aquarell bei Heribert Mader und Bernhard Vogel, Farbradierungen bei Marianne Schenk, Freilassing. Seit 1998 eigene Kurse mit Malreisen, zum Teil auch mit Ausstellungen in vielen Ländern Europas. Gewinnerin des Ersten Preises in „Watercolour“ der Royal Scottish Academy Galleries 2005.

Freie Aquarelltechnik
Landschaft und Stillleben


Schönheit und Leichtigkeit des Aquarells liegen in seiner Transparenz. Mit möglichst viel Wasser und Pigment setzen wir den Malprozess in Gang und nutzen aus, was passiert. Die Eigenart des Wassers kann selbst mit strengster Pinselführung nicht ganz gebrochen werden. Sie bewirkt die  glücklichen Zufälle: Farben laufen auseinander, blühen aus, spritzen oder perlen. In weiteren Schritten versuchen wir, die Formen zu erfassen und herauszuarbeiten. 

Wann: 10.09.2017 - 16.09.2017
Beginn 18 Uhr, Ende 12 Uhr
Wo: JBW Kloster Windberg
Teilnehmerzahl: 12
Kursgebühr: 290€, für Mitglieder der HLA 220€
Kurs-Nr. F7

Die Dozentin: Petra Bammes

Von 1977 – 1982 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fach Bildhauerei.
Danach freiberuflich als Bildhauerin in Magdeburg tätig. Nach unbegründeter Verweigerung einer Einladung zu einem Symposium nach Aberdeen / Schottland,  folgten Ausreiseantrag und Ausstellungsverbot, darauf hin Übersiedlung in das Allgäu / Memmingen. Zahlreiche Lehrverträge an verschiedenen Akademien. Kunstpreis der Stadt Marktoberdorf
Zahlreiche Ausstellungen / Ausstellungsbeteiligungen.
Kunstpreis der Stadt Marktoberdorf
Veröffentlichungen:Englisch Verlag „Aktzeichnen, Grundlagen und Übungen“
www.petrabammes.de

 

 

Wochenendkurs:
Akt-Zeichnen

 

Wann: 29.04.2017 - 30.04.2017, 10-17 Uhr
Wo: Ambergerstr. 91, Regensburg
Teilnehmerzahl: 12
Kursgebühr: 120€ incl. Modell, für Mitglieder der HLA 90€
Kurs-Nr. Z1

Wo finden unsere Kurse statt?

In der Jugendbildungsstätte (JBW) in Windberg finden alle Wochenkurse statt. Das Kloster bietet Ihnen durch seine idyllische Lage im Bayrischen Wald sowie Unterbringung, Service und Verpflegung  ideale Bedingungen, sich malend und zeichnend zu erholen. Kursbeginn ist montags ( bei L3 dienstags) 9.00 Uhr. Aber alle Kursteilnehmer und Dozenten treffen sich bereits am Abend vorher um 18.00 Uhr beim Abendessen. ( bei F9 bereits mittags!) Sie erhalten von der HLA bei Kursanmeldung eine Eingangsbestätigung, aus der Sie Ihre Daten und die für Ihre Kurs-Buchung vergebene HLA-Buchungsnummer ersehen können. Ihre Anmeldung wird gleichzeitig an die JBW weitergeleitet. Die eingetragenen Termine entsprechen den von der HLA mit der JBW vereinbarten und reservierten Zeiten.

(Tagessatz: Übernachtung/Vollpension: 48 € bzw. 51 € mit Kaffee/Kuchen) 

Falls Sie Ihren Aufenthalt verlängern wollen, melden Sie sich bitte direkt bei der JBW mit der HLA-Kursnummer, auch bei anderen notwendigen Änderungen, z.B. spätere oder frühere Anreise.

 

 

 

Reiseziel Regensburg

Fassade des Kunstforums Ostdeutsche Galerie mit Säuleninstallation von Magdalena Jetelová, Venceremos / Sale, 2006, Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg

Ihr Interesse für Kunst, Kultur und Geschichte können Sie auf angenehme Weise mit Ihrem Hobby verbinden. In "Einsteigerkursen", die am Wochenende im Kunstforum Ostdeutsche Galerie stattfinden, haben Sie die Möglichkeit, sich mit der Aquarelltechnik von Losert vertraut zu machen. Sie lernen dabei auch das Musuem kennen, können alle Ausstellungen besuchen und an Vorträgen und Führungen teilnehmen. Am Abend lädt sie die Altstadt mit ihrem bezaubernden historischen Flair zum Bummeln ein. Ist das nicht ein tolles Angebot?

Folgende Kurse finden im Kunstforum Ostdeutsche Galerie statt:
Aquarell für Einsteiger 
25.03. - 26.03.2017, 10 bis 17 Uhr, Lasur Teil A,
Kurs-Nr. L 1A
18.11. - 19.11.2017, 10 bis 17 Uhr,  Lasur Teil B,
Kurs-Nr. L 1B

Anmeldung

Haben Sie sich für einen Kurs entschieden und möchten daran teilnehmen? Füllen Sie bitte die Anmeldung für die Heribert-Losert-Akademie aus und geben Sie an, wie Sie im Kloster Windberg übernachten wollen: